APN - Access Point Name

APN, als Abkürzung für Access Point Name, bezeichnet den Namen eines Zugangs- oder Anschlusspunktes in GPRS-Netzen. Zu diesem Zugangspunkt, der lediglich innerhalb des GPRS-Netzes und dabei oft im Kernbereich des Telekommunikations-Netzwerks mit hohen Datenübertragungsraten verwendet wird, kann der Teilnehmer eine Verbindung aufbauen. Diese wird sowohl für die Datenübertragung, für die Verbindung zu einem Portal als auch für den Multimedia Messaging Service genutzt.

Zentrale übergeordnete APNs dienen dazu, dass ein mehrere unterschiedliche Dienste nutzender Anwender sich zwischen den verschiedenen APNs nicht aus- und einloggen muss, sondern dass über diesen zentralen APN alle genutzten Dienste angesteuert werden können.

Umgangssprachlich wird der Begriff APN oft auch für die Bezeichnung des Datennetzes verwendet, mit dem vom mobile Endgerät aus verbunden wird.